[ Aktuell ]

:: 23.02.2020

Luftpistole Kreisliga A

SGi Ebershardt 2

Trotz der schlechtesten Saisonleistung und zugleich einer knappen 1382:1383 Ringe Auswärtsniederlage gegen SKam Sommenhardt 1 hat die zweite Luftpistolenmannschaft der Schützengilde Ebershardt sensationell die Kreisliga A gewonnen. Am Ende waren die Ebershardter zwar ringgleich mit den Zweitplatzierten SGes Calw 1, doch die letzten geschossenen Serien der Wertungsschützen vom letzten Wettkampftag gab den entscheidenden Ausschlag.
Bester Ebershardter an diesem Tag war Mike Uhlenhaut (Platz 4 von 74; 355,7 Ringe im Schnitt) mit sehr guten 360 Ringen. Dahinter schaffte es ein kompaktes Trio das Wertungsquartett zu vervollständigen, dies waren Peter Keck (Platz 24; 339,5 R.) mit 342 Ringen, Steffen Steiner (Platz 17; 342,8 R.) mit 341 Ringen, sowie Mannschaftsführer Otto Frey (Platz 6; 351,5 R.) mit 339 Ringen. Knapp daneben landete Katja Steiner (Platz 62; 338 R.; 1 Wettkampf weniger) mit 337 Ringen, Harry Gürtler (Platz 27; 338 R.) mit 322 Ringen und Daniela Keck (Platz 61; 339 R.; 1 Wettkampf weniger), die gesundheitsbedingt passen musste.
So spannend hätte es am Ende nicht sein müssen, aber wenn es so ausgeht ist dies Wurst. Ein großes Lob an alle Schützen, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben. Doch die Saison ist damit nicht zu Ende. Durch den Gewinn der Meisterschaft, ist das Team dazu berechtigt an den Aufstiegskämpfen zur Bezirksoberliga teilzunehmen. Dafür drücken natürlich alle die Daumen und wünschen „GUT SCHUSS!“