[ Aktuell ]

:: 12.01.2020

Luftgewehr Bezirksliga A

SGi Ebershardt 1

Mit einem Sieg und einer Niederlage vor heimischer Kulisse konnte die erste Luftgewehrmannschaft der Schützengilde Ebershardt zum Abschluss der Liga auf Platz 6 von 8 Mannschaften klettern und somit vorerst doch noch den Klassenerhalt schaffen.
Beim ersten Wettkampf gegen den direkten Konkurrenten im Kellerduell gegen SV Schnait 1 holten die Ebershardter einen knappen 3:2 Sieg. Die nötigen Punkte dafür konnten Jessica Bertsch (370:354 Ringe), Jule Steiner (365:351 R.) und Manuel Haid (359:350 R.) gewinnen. Die verlorenen Begegnungen von Albrecht Klinnert (370:371 R.) und Matthias Klinnert (348:367 R.) waren zwar schade, hatten aber für den Ausgang keine Auswirkungen mehr.
Beim zweiten Kellerduell gegen SV Weil im Schönbuch 1 ging die Partie zwar mit einer 2:3 Niederlage zu Ende, dennoch sorgten die zwei gewonnenen Einzelpunkte für den vorerst gelungenen Klassenerhalt. Während Albrecht Klinnert (367:383 R.), Jessica Bertsch (366:375 R.) und Matthias Klinnert (367:377 R.) ihre Punkte an den Gegner abtreten mussten, konnten Jule Steiner (368:367 R.) und Manuel Haid (368:366 R.) auch ihre zweiten Partien gewinnen. Kurios sind hierbei auch die Ebershardter Einzelergebnisse, die sich alle innerhalb von nur 2 Ringe bewegten.
Um den Klassenerhalt in sicheren Händen zu wiegen, muss nun darauf geschaut werden, wie der Auf- und Abstieg aus den oberen Ligen abläuft. Für die Luftgewehrspezialisten geht es nun in ihre wohlverdiente Sommerpause, um in der kommenden Saison wieder in vollen Zügen angreifen zu können.